Diogenes Der letzte Weynfeld

Artikelnummer: 10002273
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage
13.00 € inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

  • Kundenhotline: +49 (0)2173 904 22 11
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 50€ in D
  • Sicher einkaufen
  • 60 Tage Widerrufsrecht

Diogenes Der letzte Weynfeld

Ein wohlhabender Junggeselle, der sich von der Liebe nichts mehr verspricht. Eine schöne junge Frau mit schillernder Vergangenheit. Ein Bild und sein Preis. Eine Auktion, die die Kunstszene in Aufruhr versetzt – und einige Zukurzgekommene, die teilhaben wollen am großen Geld.

Infos zum Buch:
Adrian Weynfeldt, Mitte fünfzig, Junggeselle, großbürgerlicher Herkunft, Kunstexperte bei einem internationalen Auktionshaus, lebt in einer riesigen Wohnung im Stadtzentrum. Mit der Liebe hat er abgeschlossen. Bis ihn eines Abends eine jüngere Frau dazu bringt, sie – entgegen seinen Gepflogenheiten – mit nach Hause zu nehmen. Am nächsten Morgen steht sie außerhalb der Balkonbrüstung und droht zu springen. Adrian vermag sie davon abzuhalten, doch von nun an macht sie ihn für ihr Leben verantwortlich. Immer wieder nötigt sie ihn, sie aus ihren Schwierigkeiten zu befreien. Weynfeldts geregeltes Leben gerät aus den Fugen – bis er schließlich merkt, dass nichts ist, wie es scheint.

Infos zum Autor: Martin Suter
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Elefant‹ und ›Allmen und die Erotik‹ – sowie seine ›Business Class‹-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Auszeichnungen
- Platin Award‹ von Universal Schweiz an Martin Suter und Stephan Eicher für 20'000 verkaufte Song Books , 2019
- Doppelte Charts-Auszeichnung für Song Book: ›Nummer 1 Award der Offiziellen Schweizer Hitparade‹ für Stephan Eicher und Martin Suter und ›Nummer 1 Award der Schweizer Bestsellerliste‹ für Martin Suter , 2018
-Song Book ist eines der 25 ›Schönsten deutschen Bücher‹ der Stiftung Buchkunst , 2018

Taschenbuch
320 Seiten
erschienen am 01. Oktober 2009




Alle Produkte von Diogenes anzeigen.

Haben Sie Ihr Wunschprodukt von Diogenes nicht im Shop gefunden? Stellen Sie uns eine Anfrage


Nicht verpassen!
Für Newsletter anmelden und 5 Euro sichern.