Diogenes Die Leute von Seldwyla

Artikelnummer: 10002255
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage
14.00 € inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

  • Kundenhotline: +49 (0)2173 904 22 11
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 50€ in D
  • Sicher einkaufen
  • 60 Tage Widerrufsrecht

Diogenes Die Leute von Seldwyla

Herausgegeben und mit einer Einleitung von Gustav Steiner

In dieser Sammlung von Novellen – darunter ›Romeo und Julia auf dem Dorfe‹, ›Spiegel das Kätzchen‹, ›Die drei gerechten Kammacher‹ – entfaltet Gottfried Keller das Panorama der menschlichen Dummheit im kleinen Städtchen Seldwyla. Es zeigen sich hierbei »die ganz unglaublichen Übergänge vom Lächerlichen ins Ergreifende, vom Patzigen, widerlich Albernen ins Wehmütige« (Hugo von Hoffmansthal), die Kellers besonderen Humor ausmachen.

Infos zum Autor: Gottfried Keller
Gottfried Keller, geboren 1819 in Zürich, war der wichtigste Schweizer Dichter des 19. Jahrhunderts. Nach einer erfolglosen Lehre als Kunstmaler schrieb er in Berlin seinen Lebensroman ›Der grüne Heinrich‹. Er kehrte erneut nach Zürich und in die finanzielle Abhängigkeit von seiner Mutter zurück. Nach Jahren als Journalist und Gelegenheitsdichter wurde er Staatsschreiber. Abends saß er gern in Wirtshäusern, wo er seinem Temperament mit Krakeel und Gepolter Luft machte. Er starb nach langer Krankheit 1890 in Zürich.

Taschenbuch
688 Seiten
erschienen am 01. Oktober 1993




Alle Produkte von Diogenes anzeigen.

Haben Sie Ihr Wunschprodukt von Diogenes nicht im Shop gefunden? Stellen Sie uns eine Anfrage


Nicht verpassen!
Für Newsletter anmelden und 5 Euro sichern.