AGB Swiss Finest WS Web-Store GmbH

1. Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Swiss Finest gelten stets diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Swiss Finest nicht an,
es sei denn, Swiss Finest hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist die WS Web-Store GmbH, Hitdorfer Str. 10, 40764 Langenfeld,
Tel.: +49 (0)2173 904 22 11, Fax: +49 (0)2173 904 22 24. Zum Kontaktformular.
Swiss Finest ist eine Unternehmung der WS Web-Store GmbH.

3. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 60 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 60 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (WS Web-Store GmbH, Hitdorfer Str. 10, 40764 Langenfeld, Deutschland, info@swiss-finest.de, Telefon: +49 (0)2173 904 22 11, Fax: +49 (0)2173 904 22 24) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 60 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 60 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An WS Web-Store GmbH, Hitdorfer Str. 10 , 40764 Langenfeld, info@swiss-finest.de, Deutschland, Fax: +49 (0)2173 904 22 24

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


4. Lieferung

  1. Für das gesamte Risiko der Beschädigung auf dem Transportweg oder dem Verlust der Ware auf dem Transportweg haftet Swiss Finest. Wir bitten bei unvollständiger Lieferung oder Beschädigung auf dem Transportweg um Benachrichtigung innerhalb von 24 Stunden.

    Bestellt der Kunde eine Lieferung nach dem 24-Stunden-Service und trifft die Ware auch nicht innerhalb einer im Einzelfall möglichen vertretbaren Kulanzzeit ein, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware an Swiss Finest zurückzusenden.

    Schadenersatzansprüche sind in diesem Fall ausgeschlossen, es sei denn, Swiss Finest trifft Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

  2. Die bestellten Waren werden im Rahmen der Lieferbarkeit des Artikels durch den Hersteller schnellstmöglich geliefert. Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, so behalten wir uns Teillieferungen vor. Bitte keine Postfachanschrift angeben. Sämtliche Ware wird für den Käufer an die von diesem angegebene Anschrift versendet.

5. Fälligkeit und Zahlung

Alle Preise sind Endverbraucherpreise in EURO inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Der Kaufpreis wird mit Lieferung der Ware und Rechnungstellung fällig. Die Zahlung kann innerhalb Deutschlands per Rechnung und per Bankeinzug erfolgen. Darüberhinaus stehen unseren inländischen und ausländischen Kunden die Zahlungsvarianten PayPal, Vorkasse und Kreditkarte (VISA, MasterCard) zur Verfügung. Swiss Finest behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

Sollten Sie per Kreditkarte zahlen, erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte mit vollständigem Versand der Ware. Der einzuziehende Betrag wird auf Ihrer Kreditkartenabrechnung als "WWW.SWISS-FINEST.DE / +49 (0)2173 904 22 11" ausgewiesen.

Falls Swiss Finest aus zuverlässiger Quelle nach Vertragsschluß Tatsachen bekannt werden, die auf eine schlechte Vermögenslage des Bestellers hinweisen (gegen den Besteller ergangene Mahnbescheide, Wechselproteste, Zwangsvollstreckungen etc.), so kann Swiss Finest eine Vorauszahlung des Kaufpreises verlangen. Rücklastschriftgebühren, die Swiss Finest durch die Angabe falscher Kontodaten entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

6. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Die Aufrechnung mit Gegenforderungen steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

7. Verpackung und Versand

Pro Auftrag berechnen wir Ihnen innerhalb Deutschlands Versandspesen von EUR 4,50 für Porto und Verpackung. Ab einem Warenwert von EUR 50 übernimmt Swiss Finest die Versandspesen.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller aus der jeweiligen Bestellung resultierenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der WS Web-Store GmbH.

9. Kostentragungsklausel

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

10. Garantie/Reparaturen

Sollte eines Ihrer bei Swiss Finest erstandenen Produkte einmal außerhalb der Garantie, die bei uns 36 Monate beträgt (gesetzlich: 24 Monate), zu Schaden kommen, so besteht oft die Möglichkeit, dieses bei uns im Hause zu beheben. Gerne leiten wir das Produkt zur Reparatur auch an den Hersteller oder Lieferanten weiter. Auch hier ist eine vorherige telefonische Absprache erbeten. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.

11. Gewährleistung und Haftung

Hat die Kaufsache zum Zeitpunkt der Übergabe einen Mangel, so ist der Besteller nach eigener Wahl berechtigt, eine Nacherfüllung zu verlangen, die Bestellung gegen Erstattung des Kaufpreises rückgängig zu machen oder die Erteilung einer Einkaufsgutschrift zu verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl oder ist die Nacherfüllung für Swiss Finest nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
Das Recht nach den §§ 440, 280, 281, 283, 311a BGB Schadensersatz oder nach § 284 BGB den Ersatz vergeblicher Aufwendungen zu verlangen, bleibt unberührt.

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Swiss Finest haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet Swiss Finest nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Swiss Finest ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, oder wenn der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner nicht, für Ansprüche aus den §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz sowie für Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft, der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, und wegen Unmöglichkeit und Leistungsverzug.

Sofern Swiss Finest fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

12. Datenschutz

Zur Datenschutzerklärung

13. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN Kaufrechtes. Ist der Besteller Vollkaufmann im Sinne des HGB, ist Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung der Sitz von Swiss Finest, sofern nicht ohnehin ein gemeinsamer Gerichtsstand besteht. Swiss Finest ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

15. Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.