Swiss Alpine Herbs - Schweizer Bio Tee, Sirup, Bouillion, Kräuter- & Gewürzmischungen

Der beschauliche Betrieb von Swiss Alpin Herbs liegt in Därstetten in der Schweiz. Die Kräuter stammen aus umliegenden Schweizer Alpenregionen. Bio-Anbau und nachhaltige Landwirtschaft zeichnet Swiss Alpin Herbs aus. Für das intensive Aroma gibt einen besonderen Grund ...Weiterlesen

Filter auswählen:
33 Artikel
Seite 1 von 1
Seite 1 von 1

Haben Sie Ihr Wunschprodukt nicht im Shop gefunden? Stellen Sie uns eine Anfrage

Swiss Alpine Herbs - Schweizer Bio Tee, Sirup, Bouillion, Kräuter- & Gewürzmischungen

Produktion Swiss Alpin Herbs

Aus Liebe zum Menschen und zur Natur

Der beschauliche Betrieb von Swiss Alpin Herbs liegt in Därstetten in der Schweiz. Dass jeder hier zu 100 % hinter seiner Arbeit und den Produkten von Swiss Alpin Herbs steht, spürt man sofort. Die meisten Mitarbeiter kommen aus Umgebung, einige arbeiten bereits seit vielen Jahren bei Swiss Alpin Herbs. Wirft man einen Blick in die Produktion, wird schnell klar, wie viel Leidenschaft und Liebe in den Produkten steckt. Die Mitarbeiter werden aktiv bei der Entwicklung von neuen Produkten einbezogen. Es wird Wert daraufgelegt, alle vorhandenen Zutaten auch vollständig aufzubrauchen. So kann es dazu kommen, dass kurzerhand aus einem Restbestand ein neuer Sirup kreiert wird. Die Küche, in der fleißig getüftelt wird, befindet sich übrigens im selben Gebäude.

Transparenz

Bio Anbau und eine transparente Produktion der Köstlichkeiten zeichnet Swiss Alpin Herbs aus, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im Betrieb in Därstetten findet man einen kleinen Verkaufsladen inklusive Café, von dort aus kann man durch Glasscheiben in die große Produktionshalle sehen. Besonders beeindruckend ist der riesige Dörrautomat, in dessen Innerem mehrere Fließbänder die Kräuter, Blüten oder Früchte transportieren.

Bio-Anbau

Der Anbau der Pflanzen unterliegt den strengen Regeln von BIO SUISSE, zudem ziert das „Knospe“-Label die Produkte von Swiss Alpin Herbs, welches eine gleichbleibend hohe Qualität garantiert. Doch das ist noch nicht alles. Auf den Einsatz von Herbiziden, Fungiziden, Insektiziden und künstlichen Düngemitteln kann getrost verzichtet werden, aus einem bestimmten Grund. Swiss Alpin Herbs lässt von einem Bauern nicht immer ein und dieselbe Pflanze anbauen. Welche Pflanze angebaut wird, ändert sich stetig. Das schont den Boden und reduziert die Gefahr von Schädlingen erheblich. Swiss Alpin Herbs legt hohen Wert auf eine gute Beziehung zu den Bauern. Die Kräuter stammen aus dem Schweizer Alpenraum, welchen einen mineralstoffreichen Boden auszeichnet. Zwar wachsen die Pflanzen hier langsamer als im Tal, jedoch bleibt somit mehr Zeit für die Entwicklung intensiver Aromen, und das schmeckt man.

Schweizer Tee aus feinsten Alpenkrätern

Schon beim Aufsetzen verzaubern die einzigartigen Aromen der Swiss Alpin Herbs Tees. Das intensive Aroma sucht seines Gleichen. Auch im Geschmack setzen sich die Teesorten deutlich von herkömmlichen Tees ab. Das liegt nicht nur an den hochwertigen Alpenkräutern. Während für viele herkömmliche Tees ganze Kräuter, Blüten oder andere Pflanzen verbraucht werden, sortiert Swiss Alpin Herbs mit einem eigenes entwickelten Verfahren die Stiele und andere weniger aromatische Teile aus. So wird für die Tees nur der beste Teil der Pflanze verwendet. Auf Nachhaltigkeit wird auch bei der Verpackung viel Wert gelegt. Die pyramidenförmigen Teebeutel, welche auf den ersten Blick aussehen, als wären sie aus Plastik, bestehen in Wirklichkeit aus Maisstärke. Maisstärke ist zu 100 % biologisch abbaubar.

Nach oben