Albert Mathier Rhoneblut 75 cl

Artikelnummer: 10000337
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage
18.95 € (25.27 € / 1L) inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

  • Kundenhotline: +49 (0)2173 904 22 11
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 50€ in D
  • Sicher einkaufen
  • 60 Tage Widerrufsrecht

+
+
Gesamtpreis: 0.00 €

Rhoneblut® - Der Hauswein der Weinfamilie Albert Mathier & Söhne

Amédée Mathier
Der Winzer:
Amédée Mathier

Der Rhoneblut begleitet die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne seit der Firmengründung 1928. Er ist der Urwein und das Standbein Ihrer Weingeschichte.

Rhoneblut, dieser handfeste Name zeigt was die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne prägt: das von der jungen Rhone (dem Rotten) geformte Tal und deren Herzblut. Beides unverkennbare Merkmale der Familien- und Firmengeschichte.

Als vor bald 100 Jahren der Großvater entschied, den Wein und die Rebe zum Haupteinkommen zu machen, herrschten alles andere als einfache Zeiten. Der erste Weltkrieg war vorbei und der nächste vor der Tür. Das Wallis befand sich fernab von den Wirtschaftszentren, war schlecht erschlossen und die Landwirtschaft produzierte gerade für die Selbstversorgung, daher im Handel quasi unbekannt. Wer konnte, verließ das Wallis. Und die junge Rhone, ungebändigt, nahm den Wallisern immer wieder Land und Boden weg.

Der Pioniergeist des Großvaters suchte nach Möglichkeiten, wie man diese Herausforderungen meistern konnte. Von der Rhone erkämpfte man sich das Land zurück, legte Rebbergparzellen in geschützten Orten an.

Viel Schweiß und Herzblut war nötig, die Rebberge so anzulegen, dass sie von der Rhone nicht mitgenommen wurden und eine hervorragende Qualität produzieren konnten. Erste Terrassenlagen in "Gomarting", Salgesch, hoch über dem Rhonebett, entstanden. Diese wurden mit Pinot Noir, dem Rhoneblut, bepflanzt. Mit dem darauf angebauten Wein begab man sich auf den beschwerlichen Weg in die "Üsserschwiiz" (Deutschschweiz).

Anfänglich wurde die Marke "Rhoneblut" eher diskret und mit vielen Abwandlungen benutzt. Im Verlaufe der Zeit wandelte sich der Rhoneblut zur charakterfesten und selbstständigen Persönlichkeit.

Der Rhoneblut ist ein Abbild der Familie Albert Mathier & Söhne. Ein Wein bodenständig und ohne Allüren. Es wird heute noch spaßeshalber gesagt, dass Albert Mathier’s Kinder "Rhoneblut" in der Milchflasche gehabt hätten. Soweit möchten wir nicht gehen, aber sicher wahr ist: der "Rhoneblut" gehört zur Familie.

Dieser feine Rhoneblut hat alles was ein Pinot Noir braucht: Finesse, Wucht, Feuer und die Charakternote der Weinfamilie Albert Mathier & Söhne.

Weinregion Wallis, Schweiz
Weinregion: Wallis (CH)

Prämierungen des Rhoneblut

Silbermedaille   Selection des Vins du Valais 2017
Goldmedaille   Internationale Weinprämierung Zürich 2017, Expovina
Silbermedaille   Mondial des Pinots, Vinea, Sierre 2017
Silbermedaille   Mondial des Pinots, Vinea, Sierre 2016
Silbermedaille   La Selection, Gemeinsame Prämierung Luvina und Wymäss 2016
Bronzemedaille   Decanter World Wine Awards 2016, London
Goldmedaille   Weintrophy Berlin 2016

Merkmale des Rhoneblut

Appellation:   Rhoneblut
Farbe:   rot
Anbaugebiet:   Wallis, Gemeinde Salgesch
Rebsorte:   mehrheitlich Pinot noir (Blauburgunder)
Herkunft:   Burgund / Frankreich. Erstmals 1394 urkundlich im Wallis erwähnt.
Vinifikation:   Maischegärung mit kontrollierter Temperatur. Die Trauben liegen entrappt ca. 5 - 10 Tage auf der Maische.
Ausbau:   Stahltank
Alkoholgehalt:   13 % Vol.
Trinktemperatur:   16 °C bis Zimmertemperatur
Allergenhinweis:   enthält Sulfite
Speisen:   Dieser Wein empfiehlt sich zu:
Fleisch, Fleischfondue, Wild, gelagertem Käse

Kontakt

Albert Mathier & Söhne AG, Bahnhofstrasse 3, CH – 3970 Salgesch




Unsere Specials
Feines, leckeres und kreatives

Versandgewicht 1,54 kg
Herkunft Schweiz
Rebsorte Pinot Noir


Alle Produkte von Albert Mathier anzeigen.

Haben Sie Ihr Wunschprodukt von Albert Mathier nicht im Shop gefunden? Stellen Sie uns eine Anfrage


Nicht verpassen!
Für Newsletter anmelden und 5 Euro sichern.