La Conditoria - Tradition seit 1965

Filter auswählen:
4 Artikel
Seite 1 von 1
Seite 1 von 1
La Conditoria - Tradition seit 1965

La Conditoria stellt wohl kleinsten Bündner Nusstorten bzw. Nusstörtli der Welt her. Ob als Büdner Mini-Linzer-, Madel-, Dattel- oder Feigentörtli - La Conditoria hält für jeden Geschmack das Passende Bünder-Minitörtli bereit.

Entstehungsgeschichte von La Conditoria

Die Marke La Conditoria mit ihren berühmten Bündner Mini-Törtli hat als kleine familiengeführte Bäckerei und Konditorei 1965 in den Bündner Bergen am Quell des Rheins in Sedrun im Kanton Graubünden ihren Anfang genommen. Hier gegründet Marcel Schmid im alter von 18 Jahren seine eigene Bäckerei. Kurz darauf, mit 22 Jahren, erfüllte sich Marcel Schmid mit der Gründung seines Verkaufsladens sowie dem an die Bäckerei angrenzenden Cafés seinen Traum.

Die stetig wachsende Nachfrage nach den Bündner Spezialitäten der Familienbäckerei gab bereits 1978 den Anlass, die vorhandenen Produktionsstätten zu erweitern. 2004 wurde das Geschäft dann von der 2. Generation übernommen und anschließend in eine Gesellschaft umgewandelt, die sich auch heute noch vollständig im Besitz der Familie Schmid befindet. Der Grundsatz Marcel Schmids, »Qualität statt Quantität«, ist auch heute noch für das mittlerweile durch seinen Sohn, Reto Schmid, geführte Unternehmen maßgeblich.

In den Jahren darauf erhielten die Backwaren der Bäckerei diverse Auszeichnungen, wie bspw. die Goldmedaille im Rahmen der Swiss Bakery Trophy 2010. Es folgten weitere Auszeichnungen, wie die Verleihung des Titels zum Swiss Bakery Trophy Graubünden Champion 2012.

Gründung von La Conditoria

Um die einzigartigen Bündner Backspezialitäten auch einem überregionalen Publikum zugänglich zu machen, wurde 2014 schließlich das Label La Conditoria Sedrun-Switzerland® gegründet. Unter dem Dach dieser Marke werden seither die begehrten Bündner Mini-Törtli hergestellt. Eine Neuerfindung der altbewährten Bündner Nusstorte, die sich in Windeseile einen Namen gemacht hat. Denn bereits 2015 wurde La Conditoria Sedrun-Switzerland® mit der durch den Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verband (SBC) und dem Schweizerischen Hefeverband (SHV) vergebene Bäckerkrone für besonderen Ideenreichtum sowie Innovation, Professionalität und soziale Verantwortung geehrt.

Die wohl kleinste Bündner Nusstorte hat damit nicht nur das Kanton Graubünden im Flug erobert. Nicht verwunderlich, denn die Bündner Mini-Törtli werden, wie alle Backwaren der Bündner Familie, mit höchsten Ansprüchen an Qualität und nach traditionellen Rezepten hergestellt.

Soziales Engagement

Auch das soziale Engagement der Familie Schmid und damit auch der Marke La Conditoria hat bereits von sich reden gemacht. So wurde das Unternehmen auch mit dem Pro-Infirmis-Kristall ausgezeichnet, u. a. für die Integration von sozial benachteiligten Personen in den Arbeitsmarkt.

Café Dulezi der Familie Schmid

In der Heimat, der vermutlich kleinsten Büdner Nusstorte, in Sedrun im Kanton Graubünden, befindet sich auch heute noch das einladende Café Dulezi. Der Ort liegt 1405 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein Magnet nicht nur Bergsteiger, Langläufer, Golfsportler, Skifahrer, Wanderer und Reisende. Neben seinen atemberaubenden Berglandschaften ist Sedrun auch als Quelle des Rheins bekannt. Hier, inmitten der schönsten Naturlandschaften Graubündens, befindet sich auch das im klassisch Bündner Stil errichtete Café Dulezi und erwartet Sie mit einer Vielzahl sowohl kalter als auch warmer Back- und Dessertkreationen.

La Conditoria Bünder Mini-Törtli

Die Bünder Mini-Törtli von La Conditoria sind in vielen verschiedenen Variationen erhältlich. Die Packungen enthalten jeweils 6 einzeln verpackte Bünder Mini-Törtli mit einem Gewicht von 19 Gramm und einem Durchmesser von circa 4cm. Erhältlich bei Swiss Finest als Linzer Mini-Törtli sowie als Bündner Mini-Madel-, Mini-Datteln- oder Mini-Feigentörtli.